Über mich

Bezaubernde 4

„Mami Reiseblog“ wird zu „Bezaubernde 4“

Seit September 2020 heißt „Mami Reiseblog“ nun „Bezaubernde 4“. Ich hatte schon lange Ideen für einen neuen Namen im Kopf, mit dem ich mich besser identifizieren kann und nun gefunden habe.

Bezaubernde 4 setzt sich zusammen aus dem Wort „bezaubernd“, was auf meinen Vornamen Jeannie zurückzuführen ist, und der Zahl Vier: so viele Personen sind wir.

Möchtet ihr mehr über mich erfahren?

Die Gedanken, Texte und Fotografien dieses Blogs stammen von mir: Ich heiße Jeannie, bin 34 Jahre alt und bin stolze Mama einer 5-jährigen Tochter und eines 2-jährigen Sohnes. 

Meine Leidenschaft war schon immer das Reisen mit allem, was dazu gehört, wie Fotografieren, Fotobücher und Videos darüber erstellen und zu berichten – ob an Freunde, Bekannte oder in verschiedenen Portalen. Ich lebte auf Teneriffa/Spanien und in New York City/USA um zu arbeiten und zu studieren. Meine Lieblingsreiseziele sind Australien, New York, Kalifornien, Kuba und Thailand. Ich freue mich darauf, viele davon und noch unbekannte Ziele mit meiner Familie zu bereisen. 

Bereits nach der Geburt unserer ersten Tochter stand fest, dass mein Mann und ich unsere gemeinsame Reise-Leidenschaft weiterleben möchten und so durfte ich weiter nach neuen und alten Reisezielen sehen, die wir fortan besuchen.

Im Mai 2016 wagten wir das Abenteuer Elternzeit und reisten für 4 Wochen mit dem Wohnmobil an die Ostküste Australiens. Die Leute und das Land haben uns sofort in ihren Bann gezogen und so ist Australien zu einem meiner Lieblingsreiseziele geworden. Für unsere Freunde und Familien habe ich damals den Blog www.australien-baby.blogspot.com ins Leben gerufen, der weit über unseren Bekanntenkreis hinaus auf große Begeisterung stieß.

So entschloss ich mich im Sommer 2018 die Idee über Reisen mit Baby und Kind auszuweiten und „Mami Reiseblog“ ins Leben zu rufen. Alle Texte, Fotografien und die Umsetzung dieser Homepage stammen von mir und spiegeln auch (soweit nicht anders angegeben) meine Meinung wider. 

Seit März 2020 arbeite ich wieder in Teilzeit und betreibe meinen Reiseblog als reines Hobby. Ich freue mich weiterhin über positives und/oder konstruktives Feedback. Ein Kommentar und ein Like auf dieser Homepage und in den sozialen Medien (siehe unten) hilft mir, bekannter zu werden und euch weiterhin mit Informationen zu versorgen. Und ich bemühe mich sehr, noch ein wenig mehr Zeit in meinen Blog zu stecken, wenn der Alltag mich nicht wieder voll im Griff hat :). Vielen Dank für Eure Zeit und den Support!!