Kanada

Kanada mit dem Wohnmobil: Alles Wissenswerte

24. Oktober 2022

Im Vorfeld unserer Reise nach Ostkanada 2022 bin ich auf viele Fragen gestoßen. Warum müssen Campingplätze für das Wohnmobil in Kanada vorgebucht werden? Was bedeuten die verschiedenen Optionen? Diese Fragen möchte ich euch hier helfen zu beantworten.

Unsere Route mit dem Wohnmobil durch Ontario

Die Route unserer insgesamt 1.300 km könnt ihr in diesem Artikel nachlesen. Wir sind ab Toronto gestartet und haben uns dann auf in den Norden bis Killbear bzw. Huntsville gemacht, um über die 1000 Islands wieder zurück nach Toronto zu fahren.

Kindersitze in Kanada: Wie werden meine Kinder gesichert?

Hierzu habe ich einen separaten Artikel geschrieben, der auch andere Fragen und Antworten rund um die Reise mit Kindern nach Kanada betrifft.

Generell werden Kinder in Kanada mit einem Anchor Tether gesichert und nicht z.B. mit einer Isofix-Vorrichtung. Die Befestigung seht ihr auf dem Bild. In unserem Fall hätte man zwei Kindersitze nebeneinander und in Fahrtrichtung anbringen können.

Generelles zur Buchung eines Wohnmobils in Kanada

Wie groß darf mein Wohnmobil sein?

Wir hatten bei unseren beiden Wohnmobilreisen durch Australien jeweils einen für dortige Verhältnisse großen Camper vorgebucht, der dann etwas über 7 Meter lang war. Vor allem aufgrund der Kinder haben wir uns in Ostkanada bewusst für ein Wohnmobil mit 9,30 Meter Länge entschieden, da hier ein abgetrenntes Schlafzimmer im hinteren Bereich war.

Bei den dortigen Straßenverhältnissen und im Vergleich mit anderen Campern hatten wir schlussendlich ein ganz normal, großes Wohnmobil, das sich auch prima fahren ließ. Die Größenverhältnisse sind nicht mit europäischen Gegebenheiten vergleichbar. Wenn ihr den Platz benötigt, kann ich euch daher ein C-Large bzw. XL-Large-Wohnmobil bei der Buchung empfehlen.

Müssen Campingplätze vorgebucht werden?

Ich habe mich lange mit diesem Thema beschäftigt und stundenlang recherchiert. Da wir in Australien zum einen außerhalb der Hochsaison verreist sind, insgesamt mehr Zeit zur Verfügung hatten und damit flexibler waren und auch an fast jedem Campingplatz WLAN hatten, haben wir dort immer nur wenige Tage im Voraus per E-Mail reserviert.

In Kanada hingegen sind wir mitten in der Hauptzeit verreist und hatten nur knapp 2 Wochen Zeit für die Ostkanada Route. Aus diesem Grund habe ich unsere gewünschten Reiseziele schon sehr früh notiert und mögliche Campingplätze recherchiert. Vor allem bei den Provincial Parks, die zwar oft sehr groß sind, dennoch auch viele Einheimische besuchen, war dies absolut notwendig.

Reservierungen der Provincial Parks

Über das Reservierungsportal Ontario Parks könnt ihr jeweils 5 Monate vor dem gewünschten Termin euer Datum reservieren, meist um 12:00 Uhr MESZ. Die genaue Zeit seht ihr schon, wenn ihr euer gewünschtes Datum vorher eingebt und dann auf den Hinweis seht.

Ihr wählt anschließend die Länge eures Wohnmobils aus (bei uns waren es „up to 32ft“ und klickt weiter. Danach werden die verfügbaren Plätze angezeigt. Folgende Symbole sind wichtig:

  • Grün: verfügbar
  • Orange: eingeschränkt verfügbar (z.B. nur für eine von zwei gewünschten Nächten)
  • Rot: ausgebucht
  • Kreis = Campingplatz mit Stromanschluss
  • Dreieck = Campingplatz ohne Stromanschluss

Wenn ihr die Auswahl zwischen mehreren Plätzen habt, lohnt ein Klick auf die einzelnen Sites. Das geht auch schon vor der Buchung und testweise für einen anderen Zeitraum. So seht ihr Details im Folgenden wie z.B.:

  • Outlet Distance (m) = Entfernung zum Stromanschluss
  • Site Width (m) = Wie groß ist der Platz eigentlich
  • Site Shade = ist es ein schattiger oder teils sonniger Platz
  • Privacy = wie einsehbar bzw. versteckt ist der Platz

Dann könnt ihr nach euren Vorlieben den gewünschten Platz aussuchen und reservieren. In diesem Beispiel des Lake of Two Rivers im Algonquin Park war mir die Lage mit (eingeschränktem) Blick und kurzem Weg zum See wichtiger als die Privatsphäre. Aber im Normalfall ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Muss es ein Stellplatz mit Stromanschluss sein? Welche Unterschiede gibt es bei Campingplätze für ein Wohnmobil in Kanada?

Bei den Leih-Fahrzeugen wie unserem sind die Stromkabel generell recht kurz, sodass selbst Stellplätze, die einen Stromanschluss haben, nicht zwangsläufig direkt an das Fahrzeug angeschlossen werden können.

Das bedeutet allerdings nur, dass Mikrowelle, die Klimaanlage und Steckdosen nicht funktionieren. Bei sommerlichen Temperaturen und flexiblem Essen ist das insofern kein Problem, da wichtige Geräte, wie z.B. ein Smartphone dennoch bei den außenliegenden Stromanschlüssen angesteckt werden können. Hier finden sich jeweils die 15 bzw. 30 AMP und auch „normale“ Haushaltsanschlüsse.

Wer wirklich viele Wochen unterwegs ist und auch mal etwas flexibler auf dem Stellplatz parken möchte (wir standen zweimal sehr dicht an den Bäumen), kann sich im Baumarkt wie Canadian Tire ein Verlängerungskabel kaufen.

Ich möchte für meine Kinder Campingplätze mit Pool oder Spielplatz: Wo finde ich die?

Hier kann ich euch die Buchung eines KOA Campgrounds empfehlen. Die Preise liegen etwas höher als bei den Provincial Parks, dafür ist die Ausstattung für Kinder meist sehr gut. Es gibt einen Spielplatz, Pool und einen Spielbereich mit z.B. Minigolf, Hüpfkissen, Kettcars zum Ausleihen etc.

Auf diesem Bild seht ihr z.B. den KOA Parry Sound.

Man sollte auch wissen, dass die Stellplätze bei KOA generell näher zusammen liegen und nicht so viel Privatsphäre bieten. Dafür ist die Ausstattung der Sites sehr umfangreich mit direktem Frischwasseranschluss, kurzen Wegen zum Stromanschluss sowie teils direktem Abwasseranschluss. Wer noch Kleingeld übrig hat, kann sich auch oft Luxus-Stellplätze buchen, die „Patio Site“ oder „Premium“ heißen, die haben dann eine geflieste Terrasse, eine Schaukel, besondere Beleuchtung etc. War nett anzusehen, aber für uns im Verhältnis zu teuer.

Check-in und check-out Zeiten

In den Provincial Parks sind die Check-in und check-out Zeiten jeweils um 14:00 Uhr. In den KOAs konnte man ab ca. 13:00 Uhr einchecke und musste um 11:00 Uhr vom Platz sein.

Seht euch auch diese Tipps an

Noch keine Kommentare: Magst du der Erste sein? :)

Ich freue mich auf Euren Kommentar