Bayern

Mit Baby und Kind am Baumwipfelpfad in Neuschönau

2. Oktober 2018 (Zuletzt aktualisiert: 22. Oktober 2020)
Der imposante Baumturm in Neuschönau

Anfang Oktober 2018 besuchten wir bei einem Kurzurlaub im Bayerischen Wald neben dem Waldwipfelweg in Sankt Englmar auch den hier beschriebenen Baumwipfelpfad in Neuschönau, der ein tolles Ausflugsziel für Kinder ist. Mit 6-monatigem Baby, 3-jähriger Tochter und den Großeltern entdeckten wir hier die Natur bei herbstlichem Sonnenschein.

Inhaltsverzeichnis

  1. Der Baumwipfelpfad in Neuschönau
  2. Vergleich von Baumwipfelpfad und Waldwipfelweg
  3. Tiergehege Neuschönau
  4. Freizeitpark St. Englmar
  5. Fazit
  6. Mit der Familie im Bayerischen Wald: Auf einen Blick
  7. Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Unsere zweite Sehenswürdigkeit: Der Baumwipfelpfad in Neuschönau

Wir hatten noch nicht genug von Bäumen und so machten wir uns am nächsten Tag auf Richtung Baumwipfelpfad in Neuschönau. Von diesen offiziellen „Baumwipfelpfäden“ gibt es übrigens 8 in Deutschland und Tschechien.

Die 1,3km Wanderweg begleitete unser Kind die Comic-Rallye mit zu beantwortenden Fragen: Opa hat vorgelesen und ein wenig geholfen :).

Die Idee ist schön: ein kleines Heft mit Fragen zur Natur und dem Baumwipfelweg, deren Antworten jeweils auf Tafeln stehen. Am Ende angekommen, kann man dann noch den 44m hohen Baumturm erklimmen, um mit einem tollen Ausblick belohnt zu werden.

Vergleich von Baumwipfelpfad und Waldwipfelweg

Und wer jetzt nach dem Unterschied zum Waldwipfelweg fragt, den wir vorher besuchten: nun, beide bieten ähnliche Perspektiven und der Grundgedanke ist der Gleiche. Aber doch bieten beide für sich spezielle Highlights: Der Wanderweg des Baumwipfelpfades verläuft fast nur oberhalb der Bäume und endet am schönen Baumturm. Beim Waldwipfelweg hingegen kann man über einen künstlich angelegten Weg laufen und auch darunter laufen.

Tiergehege Neuschönau

Was man sich aus meiner Sicht übrigens sparen kann, ist das angrenzende Tier-Freigelände: Für uns war es einfach viel zu weitläufig, steil und kalt, um Tiere zu sehen. Tiere in freier Natur sind natürlich einzigartig und so sind sie auch in ihrem Lebensraum. Wir hatten aber schon einige Wildparks gesehen und das war dann mit kleinem Kind doch besser, weil kompakter.

Der weitläufige Bayerische Wald ist immer einen Ausflug mit der Familie wert. Vor allem Sankt Englmar und Neuschönau haben uns fasziniert, hier waren wir über den Bäumen und auf Pfaden unterwegs. Für Babys und Kleinkinder für uns ein perfektes Ausflugsziel zum Entdecken und Toben.

1. Oktober 2018

Mit der Familie im Bayerischen Wald: Auf einen Blick

Unsere Daten
Ziel: Neuschönau, Bayerischer Wald, Deutschland
Zeitraum: September 2018
Dauer: 2 Nächte
Alter der Kinder: 5 Monate / 3 Jahre
Budget
Es gibt sehr schöne Bauernhöfe und Ferienhäuser im Bayerischen Wald, die für Familien ausgelegt sind. Wenn man ein wenig mehr im Voraus bucht oder Glück hat, findet wohl immer irgendwo ein Plätzchen. In einem Ferienhaus ist es durch die (mögliche) Selbstversorgung günstig
Für wen geeignet
Kinder ab 0 Jahren, da
kurze Anreise ab Süd-, Ost- und Mitteldeutschland
Spannende und leichte Wanderwege für Kinderwagen und Trage/Kraxe
Viele Spielplätze zum Austoben für Kleinkinder und interessante Erkundungswege für ältere Kinder
Wiederholungsgefahr
Ja, der Bayerische Wald an sich bietet viele Facetten und man muss nicht immer weit fahren, um die Welt zu entdecken
Für die Packliste wichtig
Nichts besonderes

Anfahrt/Parken


Dieser Beitrag ist ein redaktioneller Beitrag und kann durch die Ortsnennung und mögliche Verlinkungen als unbezahlte Werbung angesehen werden. Er spiegelt meine persönliche Meinung wider, soweit nicht anders durch Zitate angegeben, und beruht auf meinen eigenen Erfahrungen mit den genannten Ausflugszielen, Produkten oder Firmen. Eine mögliche werbende Wirkung ist unbeabsichtigt, ich habe hierzu keinen finanziellen Ausgleich erhalten. 

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Waldwipfelweg und Haus am Kopf – Mit Baby und Kind im Bayerischen Wald | bezaubernde4.de 22. Oktober 2020 at 10:07

    […] wir uns zwei Ausflugsziele in Niedebayern aus, die perfekt für kleinere Kinder sind. Neben dem Baumwipfelpfad in Neuschönau besuchten wir auch den hier beschriebenen Waldwipfelweg und das Haus am Kopf in St. Englmar. Wieso […]

  • Avatar
    Reply Anja 1. Oktober 2020 at 20:38

    Der Pfad ist echt ganz toll gemacht für kleinere Kinder, mit dem Rästelheft wurde es noch ein wenig spannender!

    • Jeannie A.
      Reply Jeannie A. 1. Oktober 2020 at 20:39

      Stimmt, das haben wir auch so empfunden! Danke für dein Feedback.

    Leave a Reply