Bayern

Erlebnisholzkugel in Steinberg: Familien-Ausflugsziel

9. August 2020 (Zuletzt aktualisiert: 27. Oktober 2020)
Die Holzkugel in der Oberpfalz von Außen

Im Oberpfälzer Seenland, gut 1 Stunde östlich von Nürnberg, liegt ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie: die größte begehbare Erlebnisholzkugel der Welt, die nicht nur mit ihrer rasanten Rutsche überzeugt, sondern auch mit Bewegungsstationen und einem tollen Rundumblick aufwartet.

Inhaltsverzeichnis

  1. Holzkugel als tolles Ausflugsziel für die gesamte Familie
  2. Hintergrundwissen zur Holzkugel
  3. Wie empfanden unsere Kinder diesen Ausflug?
  4. Impressionen
  5. Auf einen Blick: Länge, Dauer, Für den Kinderwagen geeignet und vieles mehr
  6. Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Wieso die Erlebnisholzkugel ein perfekter Ausflug für die Familie ist:

Erlebnisholzkugel in der Oberpfalz mit Rutsche für die Familie
  • Abwechslungsreich: Für die Kinder ist die Rutsche ein mega Highlight. Man erhält unten eine Rutschmatte, die Platz für einen Erwachsenen und ein Kind bietet. Diese muss man dann nur nach oben tragen und los geht der Spaß.
  • Der Weg nach oben kommt einem durch die Bewegungsstationen aber sehr kurz vor
  • Auch für Kleinkinder gibt es durch den Spielplatz mit einem Sandbereich und einer großen Kletterstation Bewegungsmöglichkeiten,
  • während man sich nebenan bei der Gastronomie „Kugelwirtschaft“ mit typischen und auch gesünderem Essen stärken kann.
  • Beides kann übrigens auch ohne Ticket für die Holzkugel betreten werden.

Hintergrundwissen zur Holzkugel in Steinberg am See

Ausblick von den Stationen für die Familie in der Erlebnisholzkugel auf den Steinacher See
  • Das Oberpfälzer Seenland ist überwiegend künstlich durch Braunkohletage- oder Kiesabbau entstanden.
  • Der inMotion PARK liegt in Steinberg am See, im Oberpfälzer Seenland und betitelt sich selbst als sogar Mehrgenerationenpark: zu Recht, wie wir finden.
  • In naher Umgebung kann man nicht nur eine kleine Wanderung unternehmen, sondern z.B. auch Aktivitäten auf dem See wie WakeBoarden oder Stand-Up-Paddeling testen.

„Bis man oben angekommen ist, kann man sich die Zeit beim Klettern über Hindernisse oder in Netzen vertreiben. Oben kann man auch prima in die Ferne blicken. Und danach? Ab nach unten! Wenn die Matte geschnappt ist, geht es ratz fatz durch die Röhrenrutsche nach unten, das macht einen riesen Spaß.“

Bezaubernde Tochter, 5 Jahre alt

Ausflug mit der Familie zur Erlebnisholzkugel: Auf einen Blick

Dauer des Aufenthalts
Ca. 2 Stunden, inkl. Rutschen, Spielplatz und Einkehr
Alter der Kinder
Ab ca. 3-4 Jahren, wenn man rutschen möchte.
Kinderwagen
Mit dem Kinderwagen kann man bequem bis zur Aussichtsplattform oben fahren.
Verpflegung
Die Gastronomie direkt vor der Holzkugel bietet klassische Gerichte wie Schnitzel oder Currywurst, aber auch leckere Salate.
Einpacken
Wer noch eine Holzkugel zuhause hat, kann diese für die Kugelbahn unten neben der Gastronomie mitnehmen.
Jahreszeit/Klima
Bei Regen oder Schnee dürfen die Erlebnisstationen und Rutsche nicht öffnen.
Tipp
Für einen Tagesausflug kann danach oder davor der Wildpark Höllohe in Teublitz besucht werden, der ganz in der Nähe und wirklich sehr idyllisch liegt.
Nächster Spielplatz
Direkt vor der Holzkugel.

Ausflugsziele in der näheren Umgebung

Direkt am Steinberger See kann man noch einen kleinen Spaziergang unternehmen oder mit den Fahrrädern eine kleine Runde drehen. Vielleicht hat auch ein Familienmitglied Lust auf ein bisschen Wassersport? Stand-up-Paddeling oder WakeBoarden ist hier nämlich möglich.

Wir haben nach unserem ca. 2-stündigen Aufenthalt an der Erlebnisholzkugel noch den Wildpark Höllohe in Teublitz besucht, der mit seinem weitläufigen Tierpark und einem großzügig angelegten Waldspielplatz kleine Besucher anlockt. Der Eintritt für den Wildpark Teublitz ist übrigens kostenlos und Parken direkt davor möglich.

Anfahrt/Parken

Zahlreiche Parkplätze sind direkt an der Holzkugel vorhanden (der Parkplatz gleich links ist für die Wassersportler, weiter gerade aus der für die Holzkugel)


Dieser Beitrag ist ein redaktioneller Beitrag und kann durch die Ortsnennung und mögliche Verlinkungen als unbezahlte Werbung angesehen werden. Er spiegelt meine persönliche Meinung wider, soweit nicht anders durch Zitate angegeben, und beruht auf meinen eigenen Erfahrungen mit den genannten Ausflugszielen, Produkten oder Firmen. Eine mögliche werbende Wirkung ist unbeabsichtigt, ich habe hierzu keinen finanziellen Ausgleich erhalten. 

You Might Also Like

2 Comments

  • Avatar
    Reply Sabine 13. Oktober 2020 at 21:19

    Das hört sich nach einem super Ausflug an 👍. Die Rutsche wollen wir auf jeden Fall auch testen.

    • Jeannie A.
      Reply Jeannie A. 13. Oktober 2020 at 21:20

      Ist es absolut! Ihr könnt es auch gut verbinden mit etwas Entspannung oder Wassersport an den nahegelegenen Seen. Wenn ihr Wildparks mögt, ist der in Teublitz nicht weit, ein Artikel hierzu folgt auch bald :). Liebe Grüße, Jeannie

    Leave a Reply