Nürnberg

Niedrigseilgarten und Naturerlebnispfad Lauf-Schönberg

6. Mai 2021

In Lauf-Schönberg kann man auf einem 3-5km langen Rundweg den Naturerlebnispfad und den Niedrigseilgarten erleben. Das ist vor allem für Kinder ein tolles Ausflugsziel bei Nürnberg.

Inhaltsverzeichnis

  1. Idee und Initiative zum Naturerlebnispfad Schönberg
  2. Streckenverlauf des Pfades für eine Wanderung mit Kindern
  3. Niedrigseilgarten Lauf
  4. Short Facts: Auf einen Blick
  5. Ausflugsziele in der näheren Umgebung

Wandern mit Kindern auf dem Naturerlebnispfad und Niedrigseilgarten in Lauf

Idee hinter dem Naturerlebnispfad

  • Der Förderverein, die Lebenshilfe e.V. und die Schulen in Lauf-Schönberg haben sich 1993 zusammengetan, um mit dem Naturerlebnispfad ein tolles Projekt für Kinder und Erwachsene ins Leben zu rufen.
  • Zwei Gedanken stehen hierbei im Mittelpunkt:
    • Waldpädagogik: Umfassende Sinneserfahrung für den Besucher und
    • Gemeinsamkeit von behinderten und nicht behinderten Menschen schaffen, v.a. durch „organisiertes Zusammenführen“ in der Natur des Waldes.
Eingang zum Tastpfad am Erlebnispfad
Ausblick von einem Baumhaus am Platz des Forsthauses

Streckenverlauf für einen Rundweg in Lauf-Schönberg

Da ich hier zu Beginn der Strecke öfter mal auf die Karte in meinem Smartphone geschaut habe, habe ich euch die Strecke in einer Google Map skizziert. Aber eigentlich kann man sich nicht groß verlaufen und findet meist auf einen zentralen, breiten Forstweg zurück, der einen zum Forsthaus zurück bringt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Am Parkplatz hält man sich links und geht am Reittherapiezentrum vorbei ein wenig bergauf und folgt dem Feldweg links und dann wieder rechtsherum am Flurweg entlang. Nach ca. 1km kommt man so zu einem großen Platz, wo sich auch das Waldhaus befindet. Hier laden Picknickbänke, ein Turm und ein Baumhaus zum Verweilen ein.

Ziemlich gegenüber kann man dann den Eingang zum Tastpfad sehen, der zwar schon etwas in die Jahre gekommen ist, man aber vieles dennoch erkennt. Einen auf Google Maps eingezeichneten Walderlebnisspielplatz haben wir übrigens nicht gefunden. Dafür aber relativ schnell das Weidenlabyrinth rechterhand und die Holzwippe, hinter der sich der Niedrigseilgarten versteckt hat.

Niedrigseilgarten in Lauf-Schönberg
Niedrigseilgarten in Schönberg – toll eingebettet in den Naturerlebnispfad

Niedrigseilgarten

Richtig, bei dem Niedrigseilgarten handelt es sich um keinen professionellen Klettergarten für Kinder, hiervon gibt es einige in der Region Nürnberg. Dennoch bieten sich hier einige Klettermöglichkeiten für Kinder ab ca. 3 Jahren. Unserem Sohn hat es mindestens genauso gut gefallen wie der großen Schwester, die mit ihren 5 Jahren schon alles alleine gelaufen ist.

Direkt am Eingang zum Niedrigseilgarten ist außerdem eine Holzwippe aufgestellt, einige Meter weiter findet sich das Weidenlabyrinth, das ich fast verpasst hätte. Es war zu unserem Besuchszeitpunkt Ende des Winters abgesperrt, ich denke nur vorübergehend.

Weiter geht es am breiten Flurweg ein Stück geradeaus zum Klanghaus, bei dem Lauschen und Musizieren an den Baumstämmen zum Erlebnis wird. Anschließend kann man der Beschilderung in den Wald folgen. Bei uns war es allerdings (nach einem Regentag) sehr matschig, sodass wir relativ schnell einfach mitten im Wald gelaufen sind und nicht dem eigentlichen Weg gefolgt sind/ihn nicht gefunden haben. Das ging dann nicht mehr mit dem Laufrad.

Holzwippe beim Niedrigseilgarten in Lauf

Rückweg über weitere Stationen und den Waldspielplatz

Wie ich aber oben schon geschrieben habe, findet man eigentlich immer den breiten Flurweg, der auch wieder zum Waldhaus zurück führt. Wenn man den Weg bis zum Klanghaus wählt und dann den Rückweg antritt, hat eine Gesamtlänge von ca. 3,5 km. Alternativ kann man auch noch einen Abstecher zum Waldspielplatz machen (auf der Karte grün eingezeichnet) oder noch den Wald erforschen.

Nach dem Klanghaus folgen noch ein paar Stationen wie das Baumtelefon, Baumwurzeln, Jahresringe zählen oder der Waldsee, ein Feuchtbiotop. Wenn man diese längere Runde wählt, kommt man auf rund 4,5-6 km Gesamtweg


Naturerlebnispfad und Niedrigseilgarten in Lauf-Schönberg für Kinder: Auf einen Blick

Dauer des Aufenthalts
Ca. 1,5 Stunden für den Weg über das Waldhaus bis zum Klanghaus und auf diesem Weg zurück. Alternativ plus 30-60 Minuten, wenn man zum Waldspielplatz läuft. Pausen kommen noch drauf.
Alter der Kinder
Für Kinder ab ca. 2 Jahren, um die Natur zu entdecken. Der Niedrigseilgarten ist ab ca. 3 Jahren gut zu „bezwingen“.
Kinderwagen/Laufrad
Mit einem geländetauglichen Buggy oder Laufrad (kann kurze Strecken getragen werden) gut machbar.
Verpflegung
Am besten Picknick von zuhause einpacken.
Jahreszeit/Klima
Ein Rundweg, der von Frühjahr bis Herbst gut begehbar ist. Nach Regen ist es im Wald selbst matschig und schattig, an entsprechende Kleidung denken.

Ausflugsziele in der näheren Umgebung für Familien

Nur 5km südlich vom Naturerlebnispfad entfernt findet sich der Klingende Wasserfall, den wir leider selbst noch nicht besucht haben. Außerdem liegt die Bitterbachschlucht nicht weit, was auch ein tolles Ziel für Familien ist.

Weitere Ausflugsziele rund um Nürnberg mit vielen Spielplatzempfehlungen findet ihr auf meiner Übersichtsseite.

Anfahrt/Parken

Parkmöglichkeiten gibt es an den Moritzberg-Werkstätten, an denen man zweimal links Richtung Wald laufen muss.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden


Dieser Beitrag ist ein redaktioneller Beitrag und kann durch die Ortsnennung und mögliche Verlinkungen als unbezahlte Werbung angesehen werden. Er spiegelt meine persönliche Meinung wider und beruht auf meinen eigenen Erfahrungen mit dem genannten Ausflugsziel. Eine mögliche werbende Wirkung ist unbeabsichtigt, ich habe hierzu keinen finanziellen Ausgleich erhalten. 

Seht euch auch diese Tipps an

Noch keine Kommentare: Magst du der Erste sein? :)

Ich freue mich auf Euren Kommentar